Mittwoch, 14. Juni 2017

#81 Low Carb: Big Mac Auflauf

Seit meiner "Sportlichen Laufbahn" setzte ich mich natürlich auch etwas verstärkt mit meiner Ernährung auseinander. Ich probiere gerne neues und versuche mich an Rezepten. Und auch wenn ich nicht komplett Low Carb mache so probiere ich dennoch Alternativen die mindestens genauso lecker sind, wie das, was man sonst kocht. Und wenn es dann auch noch weniger Aufwand ist, wieso dann nicht?

Vor Wochen kochten meine Mitbewohner ihren Big Mac Auflauf. Und sofort waren wir Feuer und Flamme. Und jetzt habe ich endlich meine Variante des Low Carb Gerichts gezaubert!


Das tolle an so einem Auflauf ist, das er sich selber backt und man bis auf die Vorbereitungen nicht viel zu tun hat. Für Leute die einen hektischen Alltag haben, ist dieser Auflauf also genau das richtige. Und wenn man dann noch mit Low Carb etwas Pfunde verlieren will ist diese Mahlzeit genau das richtige!

Und das benötigt ihr:


- 500g Hackfleisch
- 1 Zwiebel
- 2 große Tomaten
- 2 Packungen Reibekäse 
- 100g Dänische Gewürzgurken
- 1 Packung Schmand
- 1 El Tomatenmark
- 1 Prise Zucker
- Salz, Pfeffer

Und so wird es gemacht:


1. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Ich nehme lieber Pflanzencreme aber das ist natürlich euch selber überlassen. Die Zwiebel fein Würfeln und in der Pfanne an dünsten bis sie glasig sind. Dann das Fleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend bei Seite stellen.

2. Tomaten in Scheiben schneiden und die Gewürzgurken zurecht legen.

3. In einer Schüssel den Schmand mit der Prise Zucker und den Tomatenmark anrühren bis es eine geschmeidige Soße ergibt.

4. Dann wird alles in einer Auflaufform geschichtet: Ich begann mit einer Schicht Tomaten, Gehacktes, erneut Tomaten, Gewürzgurken, Soße und dann den gemischten Käse.

5. Das ganze dann für ca. 15 Minuten bei 180°C Umluft in den Vorgeheizten Backofen.

Ich wünsche euch viel Spass beim nach kochen! Lasst es euch schmecken!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen