Montag, 20. Februar 2017

#72 Safran-Risotto

Ich probiere immer gerne neues aus. Toll ist es dann, wenn da jemand ist, der genauso gerne kocht und in der Küche werkelt wie. Und dank diesem jemand habe ich ein paar echt tolle Rezepte bekommen, die zum einen wenige Zutaten benötigen und zum anderen auch nicht sonderlich viel Zeit beanspruchen.
Reis und Risotto gehen immer. Umso sehr freute mich das Rezept welches ich von Nic Storm bekommen habe. Danke an dieser Stelle noch einmal für dieses tolle und leckere Rezept!


Und das benötigt ihr für 4 Personen:


- 400g Risotto Reis
- 1/2 l Gemüsebrühe
- 1 Glas trockenen Weißwein
- 6 EL Olivenöl
- 15 Fäden Safran
- 100g geriebener Parmesan

So wird es gemacht:


1. Den Reis, die Brühe, den Weißwein und 3 EL von dem Öl mit den Safranfäden in einen Topf geben. Alles zusammen bei niedriger Hitze garen, bis die Brühe vollkommen eingekocht ist. Der Reis sollte dann noch bissfest sein - typisch Risotto eben. Bissfest und schlotzig!

2. Zum Schluss dann die Restlichen 3EL Olivenöl und den Parmesan dazugeben und alles gut umrühren bis alles miteinander vermengt ist.
Das ganze dann in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit Safran und Petersilie garnieren.

Und ihr seht: Leckeres Essen kann auch schnell gehen!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen