Mittwoch, 26. Oktober 2016

Aimée backt 2: 16.09.2016 - #28 Vanillejoghurt-Schüttelkuchen; S. 23

Guten Tag meine lieben Leser,

momentan ist meine Frau krank und auch ich bin etwas ausgeknockt, weshalb ich nicht zum bloggen komme.
Es scheint im Moment einfach rum zu gehen.

Das vorletzte Rezept meiner Back-Challenge bin ich euch allerdings noch schuldig. Und zwar der zweite Schüttelkuchen, dessen Rezept wieder identisch mit dem beiliegenden Heft des Shake & Bake ist.



Und das waren die Zutaten für den Kuchen:


- Vanillejoghurt
- Zucker
- Mehl
- Backpulver
- Salz
- Ei
- Sahne


Und für die Glasur:


- Orangensaft
- Puderzucker

Die Zubereitung war wieder sehr leicht: Die Zutaten für den Kuchen in die Form geben, Deckel drauf und dann gut schütteln. Ich habe mich wieder für die Blumenform entschieden und habe den restlichen Teig dementsprechend umgefüllt und den Rand gesäubert.

Das ganze kam dann für knapp 60 Minuten in den Ofen.

Anschließend den Kuchen aus der Form stürzen und mit dem angerührten Guss aus Orangensaft und Puderzucker bestreichen und genießen!

Mein Fazit: Geschmacklich fand ich den hier besser als den Herzhaften (da fehlte mir das gewisse etwas!). Er war lecker und luftig. Zwar war er schnell weg, aber bei 6 Stücken nicht verwunderlich, oder? Alles im allen aber ein Kuchen, den ich wieder machen kann und werde!

Leider auch hier kein Rezept auf Sixx.

xxx
Aimée


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen