Sonntag, 23. Oktober 2016

#60 Spaghetti Cabonara

Hallo liebe Leser,

die letzten Tage waren ein wenig Zeitintensiv - nun ist alles getan und ich kann mit meinem Blog fortfahren!

Meine Frau hatte Geburtstag und da musste so einiges getan werden - ich habe ihr eine Playstation 4 geschenkt, was mit Konsequentem Sparen verbunden war. Nicht immer leicht aber ich bin überglücklich, das ich es geschafft habe.
Dazu gab es eine leckere Torte, die meine Frau sich gewünscht hat - das Rezept wird in den nächsten Tagen irgendwann folgen.

Doch jetzt gibt es erst einmal etwas herzhaftes und sogar einen Klassiker. Meine Mum hat früher immer Carbonara mit Hilfe von Maggi gezaubert. Und es war so lecker! Jetzt wo ich selber koche und in der Küche Werkel, versuche ich, auf solche Sachen zu verzichten. Für manches benutze ich ich noch ein Fix, aber bei Sachen wie Spaghetti alla Carbonara versuche ich es, ganz nach Tradition zu zaubern - denn es ist so lecker und wirklich leicht zu zaubern!


Und das sind die Zutaten:


- Spaghetti
- Öl
- 250g Speckwürfel
- 4 Eier
- 5 EL Sahne
- Salz & Pfeffer
- 2 EL frisch geriebener Parmesan

Wenig Zutaten und eigentlich, zumindest bei uns, immer vorrätig!

Und so wird es gemacht:


1. Die Nudeln kocht ihr im gesalzenen Wasser einige Minuten al dente.

2. In einer kleinen Pfanne erhitzt ihr etwas Öl und bratet dort die Speckwürfel an.

3. Die Eier in einer kleinen Schüssel mit der Sahne verquirlen und nach belieben mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Die Pasta abgießen und zurück in den Topf geben. Dann Speckwürfel und Eimischung darüber geben und alles gut verrühren, das überall die Sauce dran ist. 
Vor dem essen ruhig noch einmal mit etwas Parmesan bestreuen und dann servieren.

Ihr seht, manchmal braucht es kein Koch Fix, um etwas leckeres zu zaubern!
Viel spass beim nach kochen, wünsche ich euch!

xxx
Aimée





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen