Donnerstag, 13. Oktober 2016

#57 Puten-Champignon- Geschnetzeltes

Hallo liebe Leser,

ich liebe Reis! Aber irgendwie gibt es Reis nicht so oft, wie es zum Beispiel Nudeln gibt. Woran das liegt kann ich gar nicht sagen. Vielleicht weil wir Nudeln immer so extrem viel Vorrätig haben? Oder aber weil Nudeln schneller gehen?
Meinen Reis schwitze ich nämlich stets immer mit Zwiebeln und Erbsen an ehe ich ihn mit Gemüsebrühe ablösche und köcheln lasse.

Und wo wir gerade beim Reis sind: Ich mag euch heute mein Puten-Champignon-Geschnetzeltes mit auf den Weg geben!
Sehr lecker und schnell zu machen!


Im übrigen auch wieder ein Reste Essen!

Manchmal kauft man so viele Lebensmittel und oft vergiss man, das man sie überhaupt hat. Und irgendwann, wenn man etwas braucht, fällt einem dann ein kleiner Schatz in die Hand.

So auch in diesem Fall.

Und das sind die Zutaten:


- 500g Putenschnitzel
- 2 EL Öl
- 200ml Sahne
- 1 Beutel KNORR Feinschmecker Champignoncreme Suppe
- Salz, Pfeffer

Dazu schmeckt Reis aber ihr könnt auch Nudeln machen - wie ihr es am liebsten mögt.

Ich wollte eine Sauce machen und hatte allerdings nichts dafür da - da fiel mir die Tüte der Suppe in die Hände. Und mit ein paar Abänderungen ging sie wunderbar als Sauce durch!

Und so wird es gemacht:



1. Die Schnitzel in Streifen schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl bei starker Hitze von allen Seiten kurz anbraten.


2. 200ml Wasser und die Sahne dazu gießen, aufkochen und das Suppen Fix einrühren. Das Geschnetzeltes unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 2 Minuten kochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ihr seht, Reste sind manchmal viel besser, als man denkt!

xxx
Aimée



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen