Montag, 3. Oktober 2016

#55 Fussili all`Aimée

Hallo liebe Leser,

endlich wird es kälter! Der Herbst zeigt sich nun von seiner typischen Art: dunkel und regnerisch!
Das bedeutet, das man nun wieder vermehrt mit Sahne und ähnlichem Kochen kann ohne, das man Angst haben muss, das es die Nacht kippt oder ähnliches.

Aber keine Angst - mein heutiges Rezept wird gar nicht so lange halten! Versprochen!


Und das beste: Es ist wirklich ganz schnell gemacht! Denn schnelle Küche darf auch lecker sein!

Und das sind die Zutaten:


- 2 EL Butter
- 200g Creme Fraiche
- 1 Packung Fussili
- 90g frisch geriebener Parmesan
- 1 Prise Muskatnuss
- Salz, Pfeffer

Und so wird es gemacht:



1. Die Butter und 150g der Creme Fraiche in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und alles einige Minuten köchelnd leicht andicken lassen.


2.  In der Zwischenzeit in einem großen Topf gesalzenes Wasser zum kochen bringen. Die Nudeln darin al dente kochen. Abgießen und wieder zurück in den Topf geben. Dann die Sahnesauce darüber gießen. Die Nudeln bei geringer Hitze mit der Sauce vermengen.

3. Die Restliche Creme Fraiche, Parmesan Muskatnuss, Salz und Pfeffer zu den Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut vermengen und sanft erhitzen.

Ich wünsche euch viel Spass, beim Nachkochen!

xxx
Aimée



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen