Donnerstag, 14. Juli 2016

#40 Erdbeer Tiramisu

Hallo liebe Leser,

die letzten Tage waren etwas sehr ruhig hier. Es galt hier viel vorzubereiten den Marcel hatte Geburtstag und da wurde wieder viel gebacken. Aber die Ergebnisse und die dazu passenden Rezepte folgen ein anderes mal - heute gibt es mein Erdbeer Tiramisu welches nicht nur unglaublich leicht ist, sondern auch super lecker ist!


Eine kleine leckere Nascherei - gut als Dessert geeignet aber auch wunderbar passend für einen kleinen Ausflug oder ein Picknick! Dafür sind Einmach Gläser wirklich wunderbar und alles andere als "nur" Marmeladen Gläser!
Wir nahmen welche mit ins Freibad - klappt alles super gut mit diesen kleinen Gläsern, welche im übrigen keine 5,-€ gekosten haben!

Das benötigt ihr für das Erdbeer Tiramisu:


- 2 Blatt Gelatine
- 2 Eigelb
- 60g Zucker
- 150g Mascarpone
- 225ml kalte Sahne
- 250g Erdbeeren
- 8 Mini Brownies
- 75g lauwarmen starken Kaffee
- 35g Zucker
- 20ml Amaretto Sirup von Monin
- Kakao zum bestäuben

Und so wird es gemacht:


1. Für die Mascarpone-Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker mit dem Rührbesen schaumig schlagen und den Mascarpone unterrühren.
Dann die Sahne steif schlagen. 
In einem Topf etwas Wasser erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen (nicht kochen!).
Das ganze etwas abkühlen lassen (ca. 1 Minuten, nicht länger!), dann einen Teil der Mascarpone-Maße mit der Gelatine verrühren und alles unter die restliche Mascarpone-Maße rühren. Zum Schluß vorsichtig die Sahne unterheben.

2. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Mini Brownies zerbröseln. Dann die restlichen Zutaten nun für den Sirup anrühren.

3. Zuerst die Brownie Brösel in die Gläser geben und mit dem Sirup beträufeln. Dann die Erdbeeren darauf verteilen und dann die Creme darüber geben. Dann alles in den Kühlschrank für ca. 2 Stunden.

4. Zum Schluss die Creme mit Kakao bestäuben und jedes Glas mit einer Erdbeere Garnieren.

Wie ihr seht ein wirklich einfaches und schnell zu zauberndes Dessert! Hier kam es extrem gut an - und war daher auch sehr schnell weg.

Euch allen viel Spass beim ausprobieren und probieren!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen