Freitag, 8. Juli 2016

#39 Sommersüßer Erdbeertraum

Hallo liebe, Leser,

am Montag hatte ich ja Geburtstag - passend dazu habe ich eine schöne Torte kreiert:

Meinen Sommersüßen Erdbeertraum!



Diese Torte habe ich zu meinem Ehrentag gezaubert - sie kam so gut an, das wirklich gar kein Stück überblieb! Das ist natürlich eine tolle Bestätigung für mich!
Der Sommer lässt ja so ein wenig auf sich warten - mit dieser Torte ist er zumindest Kulinarisch da!

Das benötigt ihr für den Biskuit Teig:


- 125g Mehl
- 35g Speisestärke
- 1 gestrichener TL Backpulver o. Weinsteinpulver
- 5 Eier
- 2 EL Wasser
- 150g Zucker
- 1 Prise Salz
- 1 Päckchen Vanillezucker

Und so wird es gemacht:


1. Für den Biskuit kommt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver in eine Schüssel und wird gut vermischt. Dann werden die Eier getrennt. Die Eigelbe und 2 EL heißes Wasser schön cremig rühren, dabei 75g Zucker einrieseln lassen. Die Eiweiße werden mit der Prise Salz schlagen, dabei Vanillezucker und die restlichen 75g Zucker einrieseln lassen und Weiterschlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
Eischnee und die Mehlmischung auf die Eigelbe geben und gut unterheben. Die Masse dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und für gute 30-40 Minuten bei 160°C Umluft in den Ofen geben.

Und das benötigt ihr für die Creme:


- 500g Erdbeeren
- 750g Mascarpone
- 135g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- Abrieb von einer Zitrone 
- 600ml Sahne

Und so wird es gemacht:


1. Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und den Zitronenabrieb in eine Schüssel geben, mit der Sahne bedecken und vorsichtig verrühren, bis sich der Zucker soweit aufgelöst hat. Anschließend mit dem Rührgerät auf höchster Stufe ca. 3 Minuten steif schlagen.

Dann geht es weiter mit der Torte:


Den ausgekühlten Biskuit Teig schneidet ihr einmal waagerecht durch, so dass ihr nun zwei Böden habt. Den unteren Boden legt ihr auf einem Servierteller oder was auch immer ihr für eure Torten habt und legt einen Tortenring darum.
Etwas der Creme gebt ihr auf den ersten Boden und verstreicht diese. Einen Teil der Erdbeeren schneidet ihr klein und gebt diese auf die Creme. Dann den zweiten Boden darauf legen und den Tortenring entfernen.
Auf den zweiten Boden gebt ihr dann wieder etwas Creme, verstreicht diese und benutzt die Restliche Creme, um die Torten rundherum in der weißen Maße einzukleiden. 
Zum Schluss könnt ihr eurer Kreativen Ader Freien lauf lassen in dem ihr sie mit Erdbeeren, Minze und Schokoladenraspeln verziert und Dekoriert. Natürlich ist euch alles andere an Dekoration auch erlaubt.

Viel spass beim Nachbacken meiner Geburtstags Torte!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen