Samstag, 14. Mai 2016

Aimée backt 2: 11.05.2016 - #5 Parmesan Lollis

Hallo Liebe Leser,

der Mai hat begonnen und mit ihm kommen die nun tatsächlich warmen Tage. Zum Teil für mich schon zu warm. So warm, das man sich fragt "Will man jetzt noch den Ofen anschmeißen???"! Und die Antwort lautet definitiv ja, den dieses wirklich schnell zubereitete Rezept ist ohne Ofen unvorstellbar! ;)

Die Parmesan Lollis sahen bereits in der Sendung schon lecker aus - und sind tatsächlich so schnell gemacht, das ich nicht mal Zeit zum Sauber machen hatte. Und das heißt schon was denn bekanntlich nutze ich ja die Zeit des Backens zum Sauber machen. Hier war es in der Tat aber nicht möglich - aber ob sich der Slogan Sweet & Easy hier behaupten konnte? Und ob! Denn so schnell war noch kein Rezept gezaubert - und ich hatte bekanntlich ja schon so einige!


Für die Lollis benötigte ich lediglich 3 Zutaten: Parmesan, den ich zuvor geraspelt habe, Pinienkerne und Sesamsaat!
Zusätzlich benötigt man noch Lollistiele und einen Dessertring mit einem Durchmesser von 8cm. Alternativ kann man natürlich auch Holzspieße nehmen. Aber ich hatte noch Lollistiele daheim - da passen diese natürlich perfekt!

Den Ofen heizte ich vor und machte mir schon einmal mein Blech und mein Backpapier zurecht. Das Papier fettete ich mit etwas Butter ein.
Dann gab ich die Kerne und die Saat zum Käse und verrührte alles gut mit dem Löffel.

Der Ring kommt dann auf das Blech und ich gab eine kleine Menge der Käse Mischung darein. Den Ring vorsichtig abziehen, den Stiehl schön in die Mitte legen und anschließend noch einmal etwas der Käse Mischung dazu geben. Das ganze wiederholte ich dann und gab mein Blech für ca. 5 Minuten in den Ofen.

Die Lollis waren fertig, als der Käse schön Gold-Gelb war und Blasen warf.
Dann kann das Blech heraus geholt werden. Das Backpapier habe ich dann vom Blech genommen - so kühlt es alles schneller ab. Und nach ungefähr zwei Minuten war alles schön Hart und konnte vom Papier genommen werden. Und anfänglich habe ich echt gedacht, das alles brechen wird - aber nicht ein einziger Lolli ist gebrochen!

Und hier sind meine Parmesan-Lollis:



Mein Fazit: Ich bin begeistert - als großer Käse Fan werden diese Lollis garantiert noch öfter gemacht. Vor allem ist der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Jeder andere Käse eignet sich genauso und garantiert auch andere Gewürze. Vielleicht mit Chili?

Für alle, die es auch gerne probieren möchten, gibt es hier ein ähnliches Rezept auf SIXXParmesan Lollis!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen