Samstag, 23. April 2016

#34 Aimée's Rose-Garden

Hallo liebe Leser,

wir befinden uns nun endlich mitten im Frühling - und mit ihm kommen nicht nur herrliche Sonnengetränkte Tage sondern auch wunderbare Ideen zum Backen. Ich habe mich ein wenig inspirieren lassen: Von Klassikern und modernen.
Was kommt wohl heraus, wenn man Omas Klassischen Apfelkuchen mit etwas modernem kombiniert, wie z.B. meinen Apple-Roses? Etwas ganz neues und zwar Aimée`s Rose Garden! Mal ein etwas anderer Apfelkuchen und vieles, aber bestimmt nicht gewöhnlich! ;)

Aimée's Rose-Garden



Das benötigt ihr für den Mürbeteig:


- 200g weiche Butter
- 150g Zucker
- 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
- 350g Mehl

Und so wird der Teig gemacht:


1. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Da ich keine Knethaken habe, mache ich es auf die gute alte Art - mit den Händen. Geht genauso gut!
Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank legen.

Das benötigt ihr für die Mandelcreme:


- 80g Puderzucker
- 20g Weizenmehl
- 100g Mandelstücke
- 100g weiche Butter
- 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
- 1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone
- 2 Eier

Und so macht ihr die Mandelcreme:


1. Puderzucker und Mehl mit den Mandeln mischen. Butter, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Eier mit dem Rührbesen des Handrührgerätes verrühren. Anschließend die Mehl-Mandel-Mischung untermischen.

Für die Apfelrosen benötigt ihr:


- 2 Packungen Blätterteig
- 3-4 große Äpfel

Und so werden die Apfelrosen gemacht:


1. Den fertigen Blätterteig in ca. 2 cm breite und 10 cm lange Streifen schneiden. Mit einer Gabel alles gut anpixen.

2. Die Äpfel alle heiß abwaschen und mit einer Reibe in dünne Scheiben reiben.

3. Auf die Blätterteigstreifen die Apfelscheiben legen und die Streifen dann vorsichtig zu Rosen aufrollen.

Und so vollendet ihr den Kuchen:


1. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und die eingefettete Tarteform damit vollständig auslegen.

2. Die Mandelcreme gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen und Glattstreichen.

3. Die Apfelrosen auf die Mandelcreme setzten und im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.
Herausnehmen, abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben.


Ich wünsche euch allen viel spass beim nachbacken! :D

xxx
Aimée





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen