Mittwoch, 2. Dezember 2015

#28 Walnuss-Zimt Plätzchen

Hallo liebe Leser,

wenn ich auf meinen Kalender schaue bin ich ein wenig Erschrocken! Noch 29 Tage und dann sagen wir dem Jahr 2015 Lebe wohl! Wie schnell doch nun alles geht. Die letzten Geschenke werden organisiert, die letzten Einträge werden vorbereitet - und natürlich werden auch die letzten vier Rezepte meiner Back-Challenge noch gebacken, auf welche ich mich im übrigen sehr freue. Aber bevor ich mich an diese wage, sind da natürlich auch noch die Leckereien, welche ich einfach so zur Weihnachtszeit backe. Da die letzten beiden Rezepte ganz untypische Torten zur Weihnachtszeit waren, möchte ich euch nun die ersten Plätzchen zeigen:

Meine Walnuss-Zimt Plätzchen



Meine ersten Plätzchen zu Weihnachten - und dann sind schon wieder kaum welche da! Aber bis Weihnachten ist ja noch etwas hin. Und daher werde ich mich ausserhalb meiner Challenge noch zwei mal in die Küche zum Backen stellen - darauf freue ich mich jetzt schon wahnsinnig!

Für den Teig benötigt ihr:


- 150g Mehl
- 100g gehackte Walnüsse
- 100g Zucker
- 1 Prise Salz
- 1 TL Zimt
- 1 TL abgeriebene Schale einer Zitrone
- 2 Eier

Und so wird es gemacht:


1. Zuerst müsst ihr Mehl, Walnüsse, Zucker, Salz, Zimt und die Zitronenschale mischen. Die Eier gebt ihr anschließend hinzu und verknetet das ganze zu einem festen, glatten Teig. Euren Teig wickelt ihr dann in eine Frischhaltefolie ein und legt ihn für 3 Stunden in den Kühlschrank.
In der Zeit legt ihr schonmal ein Backblech mit Backpapier aus.

2. Den Teig rollt ihr dann auf einer wenig bemehlten Arbeitsfläche aus und stecht schöne Motive damit aus, welche ihr anschießend auf das Blech legt. Die Kekse werden dann im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft für 10-12 Minuten gebacken.
Die Plätzchen lasst ihr dann gut auskühlen.
Und dann könnt ihr eure Plätzchen nach belieben verzieren! 

Viel spass beim nach backen und genießt eure Vorweihnachtszeit!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen