Donnerstag, 10. September 2015

#19 Champignon Créme Suppe

Hallo liebe Leser,

der goldene Herbst ist da - und was gibt es da besseres als sich mit Flausche-Socken unter die Warme Decke zu verkrümeln? Suppen und alle ihre Vielfalt!
Ich liebe Suppen und gerade bei etwas ungemütlichen Tagen sind sie so schön wärmend und einfach nur lecker.

Daher mag ich euch heute eine Suppe mit auf den Weg geben, die so simple und einfach zu machen ist und das beste - sie ist wieder von mir! ;) Nichts von Enie, nichts von meiner Back-Challenge - einfach nur ich!

Die Champignon Créme Suppe!



Es war eigentlich ein Zufall, das ich diese Suppe tatsächlich mal gemacht habe. Und dank Martin kam meine WG dann in den leckeren Genuss dieser Köstlichkeit. Im Kaufland waren nämlich die Pilze herunter gesetzt und da hat er erstmal welche mitgebracht. Und nachdem er alle verbraucht hatte und immer noch so viele über waren haben wir daraus ganz einfach diese leckere Suppe gezaubert! :D
Und ihr werdet sehen, sie ist wirklich sehr einfach - schmeckt dafür aber umso besser!

Das benötigt ihr:


- 250g Champignon
- 2 EL Öl
- 30g Butter
- 35g Mehl
- 750g Brühe
- 100g Sahne
- 1 Prise Zucker
- Salz/Pfeffer
- Petersilie gehackt

Und so geht's:


1. Zuerst putzt ihr die Champignons und schneidet sie in Scheiben.
Das Öl erhitzt ihr in einem Topf und bratet da die Champignons ca. 5-8 Minuten von allen Seiten an, damit sie schön braun werden.

2. Mehlschwitze: Hier für einfach die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl einrühren. Das wichtigste ist hierbei, das ihr nicht aufhört zu Rühren, da es euch sonst anbrennt. Das ganze gießt ihr dann mit der Brühe ab und lasst alles kurz aufkochen.

3. Die Champignons in die Suppe geben und mit der Sahne verfeinern. Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Suppe und angewärmte Schüsseln geben und mit Petersilie garnieren.

Ihr seht: Es geht ganz leicht und ist nichtmal ein großer Aufwand! :D
Ich wünsche euch viel spass beim nach kochen und beim schmausen!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen