Freitag, 3. Januar 2014

Mein erstes Silvester mit Fatima 2013

Hallo liebe Leser und euch ein frohes neues Jahr 2014!!!

Ich hoffe doch sehr, das ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid? Lasst mich von meinem wirklich wundervollem ersten Silvester erzählen, wo ich nicht daheim war, sondern bei Fatima in Marburg. Es war einfach wundervoll!

Aber lasst mich von vorne erzählen!

Mir war von Anfang an klar, das Fatima den Silvester Abend arbeiten müsste. Dennoch machte ich mich hübsch, da ich den Abend im Felix, das Amerikanische Dinner in welchem Fatti arbeitet, verbringen wollte, damit ich dennoch bei ihr sein konnte und wir zum Jahreswechsel mit einem Glas Sekt anstoßen konnten.

Ich hatte mir für diesen besonderen Abend ein Kleid mitgenommen. Es ist in einem Beige Ton und aus BonPrix.





















Ich trage es sehr gerne, da es mal für meine Körpergröße die richtige Länge hat und mich nicht noch kleiner wirken lässt ;)
Zudem sieht es unglaublich schlicht und dennoch Elegant aus. Ich trage es echt gerne an kalten Tagen, da es ja ein Wollkleid ist. Und mit zwei Strumpfhosen geht es sogar im Winter :D

Ich ließ das Haar offen, da Fatima es liebt, wenn ich es offen trage. Ich konnte ihr diesen Wunsch einfach nicht abschlagen :D

Ich habe mich an diesem besonderen Abend sogar geschminkt. Alle die mich kennen, wissen, das ich dies kaum bis niemals tue. Aber seit ich Fatima an meiner Seite habe, greife ich immer öfters zur Schminke :3












Ich habe dort das erste mal mein Make-up benutzt. Und ich bin total überrascht! Ich habe momentan wieder sehr mit meiner Akne zu kämpfen. Nun wo ich kein Kortison mehr bekomme, sieht meine Haut schlimmer aus denn je... Aber nach der Grundreinigung und dem Pure System Abdeckstift von Yves Rocher trug ich das Make-up auf und ich war echt geplättet, wie wenig man von meiner Akne noch letztendlich sah. So gut wie gar nichts mehr. Ich benutze es seitdem täglich, ungelogen!

Anschließend hab ich mich geschminkt :D Zuerst habe ich den weißen Kajal benutzt. Bis auf dem Lippenstift ist übrigens alles von Essence. Dann ging es an den Lidschatten. Ich habe ihn ebenfalls in Weiß benutzt und ihn schließlich mit Schwung verrieben, das er rauchiger ausschaut.
Für das Auge benutzte ich immer zwei verschiedene Masscara. Einmal einen durchsichtigen Pflege Masscara, welche den Wimpern lediglich Schwung verleiht. Danach kommt der Glitzernde Masscara, welchen es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Ich kneife anschließend immer gerne die Augen zu, damit ich auch unter den Augen Glitzer habe und verteile dieses dann gerne mit dem Finger.
Und zum Schluss benutze ich den Stay 24 Maybellin Lippenstift in dem Ton Peach.













Natürlich durfte an diesem bedeutendem Tag nicht mein neuer Nagellack fehlen :D Ich hatte ihn mir in Marburg gekauft. Essence Winter Edition Ice Ice Baby. Er sieht schlicht aus und das ist er sogar. Er glitzert sehr dezent.




Gerade der Nagellack passte unglaublich gut zum Gesamtbild, wie ich fand.




Dann war ich fertig und Fatima und ich machten uns bereit zum gehen. Im Felix angekommen, wurde Fatima erstmal mitgeteilt, das sie doch nicht arbeiten müsse, da nicht viel los war. Eigentlich war mal gar nichts zu tun! Zwar war Fatti nun als Springer eingetragen, aber es wurde auch direkt gesagt, das wenn sich niemand bis 22 Uhr gemeldet hat, das Fatti frei habe. Tolle Sache...

Wir haben den Abend dann spontan geplant und sind essen gegangen im Mexx.
Zwar war alles reserviert und eigentlich kein Platz für uns, aber die ersten Gäste währen spätestens um 21 Uhr gekommen, also haben wir in ruhe gegessen und Cocktails getrunken, bis wir hinunter in den Raucherkeller gegangen sind. Fatima und ich haben uns dort in die Liebeslounge gelegt und waren beinah ungestört :D
















Wir haben dort viele Fotos gemacht :D

















































Ja, wie ihr seht, haben wir es uns gut gehen lassen im Mexx :D
Ich glaube wir haben es so gegen halb Elf verlassen und wollten das Essen noch Heim bringen. Ich hatte mich nämlich dazu entschieden, mit meiner Fatti, hoch zum Schloss zu gehen, wo wir dort den Ausblick auf ganz Marburg haben würden und von dort aus dann das Feuerwerk sehen zu können.

Ihr wisst ja... ich habe totale Angst vor Feuerwerk. Aber ich dachte mir auch so... Wann würdest du mal wieder von einem Schloss aus Feuerwerk beobachten können? Wann würdest du das nächste mal in Marburg den Jahreswechsel mitbekommen? Und würdest du es nicht bereuen? Also entschieden wir uns ganz spontan hoch zum Schloss zu spazieren.

Vor Fatimas Haus haben wir dann noch Angie und einige ihrer Freunde getroffen, die mit uns gehen wollten. Doch zuvor sind wir noch zu Angie hoch gegangen und haben dort schonmal angestoßen, ehe wir gegen 23.15 Uhr los gegangen sind.

Es war ein weiter Marsch aber es war dennoch schön.
Es war ein wundervolles Erlebnis und ich hoffe, das ich dies so mit Fatti wieder und wieder und wieder und wieder erleben kann! :D

Ich danke euch allen für dieses schöne Erlebnis!

Gegen 01.00 Uhr haben Fatima und ich uns von der Gruppe dann verabschiedet. Ich wollte gerne die Disco Nacht auf dem ZDF sehen und Fatima wollte nach ihrem Kater sehen, der sich garantiert vor dem Feuerwerk gefürchtet hatte. Aber dem Kater ging es mehr als nur gut :D

Wir haben den Abend dann ruhig auf dem Sofa ausklingen lassen und haben am nächsten morgen richtig ausgeschlafen :D

Wie war euer Jahreswechsel? Seid ihr alle gut hineingerutscht?

Lasst es mich wissen!

Happy New Year und xxx

Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen