Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Hallo liebe Leser,

das Jahr 2013 neigt sich dem ende zu und heute Nacht um Punkt 0.00 Uhr läuten wir das neue Jahr ein: 2014.

Das Jahr war gerade für mich ein Jahr voller Trauer, Verluste, aber auch voller Freude und liebe.
Ich habe mich nach drei Jahren von einer Beziehung getrennt, die mir nie wirklich gut tat und trotz vieler Warnungen habe ich nie darauf gehört. Erst im Nachhinein fällt einem auf, wie schlecht dieser Mensch doch war und einem niemals gut getan hat.

Dann war dieses Jahr gerade für mich voller Schübe. Ich hatte drei davon, musste oft daher die Schule Pausieren lassen um nun, am ende des Jahres mit völliger Klarheit sagen zu können: Ja, ich wiederhole und dies mit Freude!
Es wird mir gut tun! :D

Ich habe nach der Trennung einige Wochen in einer Klinik verbracht, wo ich mich nach drei Jahren endlich mal wieder auf mich Konzentrieren konnte. Ich habe dort gelernt, wie wichtig es ist, auch mal Zeit für sich und seine Vorlieben und Hobbys zu haben.

Und dann im August geschah es: Ich begegnete, und das obwohl ich Mittlerweile daran glaubte, das es für mich keinen Menschen gibt, der liebe meines Lebens, welche mir zeigte, wie schön die Liebe und eine ernste Beziehung ist. Die mir zeigte, wie schön das Leben sein kann, trotz Krankheit und wie schön es ist, diesen Weg zusammen zu gehen. Mit ihr blühe ich auf und ich kann nur immer wieder sagen, wie Glücklich sie mich macht! Fatima, ich liebe dich und ich danke dir dafür, das du stets für mich da bist :D

Das Jahr 2013 war aber auch das Jahr der Freundschaft!
Marcel, mein guter, das sich so eine Freundschaft zwischen uns entwickelt hat - ich kann es immer noch nicht glauben. Ich weiß, ich bin nicht einfach und bei Gott, das bist du auch nicht ;) Wir sind nunmal zwei Krebse mit einem Dickschädel :D Aber wenn ich dich nicht hätte, hätte ich vieles nicht geschafft. Du bist immer für mich da. Ich kann mit dir viel lachen und Mist machen, aber du bist auch da, wenn es mir dreckig geht und ich jemanden zum ausweinen brauche. Ich hoffe du weißt, das dies auch für dich gilt! Lass mich deine Schulter zum ausweinen sein, wenn du mal nicht weiter weißt!

Jule, auch du warst stets für mich da. Hast mir stets mit süßen, selbstgemachten Karten versucht ein lächeln aufs Gesicht zu zaubern :D Und dafür danke ich dir :D

Und dann ist da auch noch Eve Raven. Meine beste Freundin, seit der Schule. Auch du bist immer für mich da und auch wenn der Kontakt hin und wieder mal etwas einschläft - sieh es mir nach... ich bin eine viel beschäftigte Frau, die stets an dich denkt und nie vergisst, was du schon alles für mich gemacht hast ;)

Alle die ich nun vergessen habe - ihr seid nicht vergessen :D In meinem Herzen weiß ich es nämlich sehr wohl zu schätzen, was ihr für mich gemacht habt!

Und dir Fatima, mein Herz, möchte ich ebenso danken! Wir werden diesen Weg gemeinsam gehen! Und ich werde das Spritzen auch nie wieder vergessen. Darauf gebe ich dir mein Ehrenwort :D



Und somit wünsche ich euch einen guten Rutsch! Mögen all eure guten Vorsätze und wünsche in Erfüllung gehen! Ich wünsche euch alles gute :D

xxx

Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen