Samstag, 12. Oktober 2013

#5 Profiteroles :D

#5 Profiteroles



Heute mal wieder ein Rezept :D
Diesesmal allerdings nichts gekochtes, da ich der Meinung bin, das ich dies nicht soooo gut kann, sondern etwas gebackenes - dies liegt mir definitiv mehr und es macht mir auch riesigen spass. Ich besitze sehr viele Backbücher und backe eigentlich immer wenn ich mich entspannen möchte. Dies kann ich sogar recht gut - dies wird mir auch immer gesagt :D 
Viele Tricks und Kniffe hab ich von meiner Mum und diese wiederrum von ihrer Mutter :D

Profiteroles sind nichts anderes als Riesen Windbeutel und sind gerade in Frankreich zum Kaffee immer gerne gesehen. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten sie zu gestalten und meine Darbietung nur eine Möglichkeit von vielen :D

Zutaten

~ 150g Mehl
~ 4 Eier
~ 1/4 l Wasser
~ 50g Butter
~ 1 Prise Salz
~ 1 EL Zucker
~ 1 Tl Backpulver
~ 1 Packung Vanillezucker
~ 250g Sahne

Zubereitung

Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und einkochen lassen.
Mehl und Backpulver unter Rühren zugeben, glatt rühren und die Temperatur wieder erhöhen. Dann rühren, bis sich die Masse vom Topf löst und sich eine weiße Haut an den Topfboden legt. Anschließend vom Herd nehmen und die verquirlten Eier unter kräftigem Rühren nach und nach zugeben. Dann die Masse abkühlen lassen.

Mit zwei Kaffeelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 30 bis 40 Minuten backen. Alternativ könnt ihr auch einen Spritzbeutel nehmen.
In den ersten 20 Minuten den Backofen nicht öffnen!

Wenn die Windbeutel im Ofen sind, könnt ihr die Sahne schonmal steif schlagen und den Vanillezucker einrieseln lassen
Wenn die Profiteroles etwas abgekühlt sind, vorsichtig halbieren und die Sahne auf die untere Hälfte geben.
Anschließend nach bedarf verzieren, zum Beispiel mit Schokolade (s.Foto).

Was esst ihr am liebsten zu eurem Kaffee? Und backt ihr gerne?
Lasst es mich wissen :D

xxx

Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen