Freitag, 11. Oktober 2013

My All Time Favorite :D

Heute gibt es wieder was zu betrachten, meine Lieben :D
Und zwar meine All Time Favorites, was soviel bedeutet wie: 
Die, für mich, besten Filme aller Zeiten!

Ich habe schon sehr viele Filme in meinem Leben gesehen und sehr viele habe ich selbst in meiner Sammlung und Monatlich werden es mehr. Ich habe bisher 450 Filme, nicht alle Original, das muss ich dazu sagen - aber 400 davon sind echt!
Ich habe viele Schätze darunter. Streng Limitierte Filme und Edition, wie zum Beispiel die Walt Disney Diamond Edition (welche ich euch bereits vorgestellt habe), aber auch Film aus Österreich, die es hier in Deutschland öffentlich nicht zu kaufen gibt, auf Grund von Indizierung und Beschlagnahme. Und dann gibt es da natürlich noch die Filme, die ich nicht Original habe, da es diese ausschließlich als Bootleg gibt und mein Onkel so freundlich war, mir seine Exemplare zu kopieren. Aber sobald es diese Original geben würde, ja, ich denke schon, dann würden auch diese den Weg in mein sehr großes Regal finden :)

Mein liebstes Genre lässt sich nicht wirklich festlegen auch wenn ich natürlich zugeben muss, das ich ein sehr großen Hang zu Horror- und Splatterfilmen habe... wenn sie gut gemacht sind :D Mir kommt nämlich nicht jeder Film ins Regal und in den Player und ich bin äußerst wählerisch...

Nun gut - nach vielem überlegen habe ich hier für euch, meine absoluten Lieblingsfilme. Es sind 16 an der Zahl und ja, es fiel mir echt schwer... denn ich habe keinen Film, wenn er mir nicht gefällt XD Aber nun 450 hier aufzuzählen... das wäre dann doch zu viel ;)

16. Breakfast at Tiffanys (Frühstück bei Tiffany) ~ 1961


Regie: Blake Edwards
Darsteller: Audrey Heppburn, Georg Peppard u.a.

Eröffnet wird meine Liste mit einem echten Klassiker :D Ich als großer Audrey Heppburn Fan konnte es mir nicht nehmen lassen, wenigstens einen ihrer Filme in die Liste zu nehmen. Ich finde Mrs. Heppburn unglaublich schön und einfach zeitlos. Ich finde die Kostüme in diesem Film gelingt das selbe wie in dem Film Pretty Woman mit Julia Roberts: Sie sind Zeitlos und immer noch voll im Trend und wirken unglaublich elegant :D
Und Moon River ist bis heute einer meiner Liebsten Lieder :D
Der Film an sich ist hier in der Rubin Collection erhalten. Hier sind soweit alle Filme von Audrey Heppburn drin, die bekannt sind. Was ich schade fand, ist das My Fair Lady nicht dabei war - den musste ich separat kaufen.

15. The Lord of the Rings Trilogie (Die Herr der Ringe Trilogie) ~ 2001-2003


Regie: Peter Jackson
Darsteller: Elijah Wood, Liv Tyler, Christopher Lee u.a.

Das absolute Fantsy Spektakel von Peter Jackson, was insgesamt 20 Oscars bekommen hat, glaube ich, gehört zu meinen liebsten Filmen. Ich schaue sie eigentlich immer wenn es mir schlecht geht oder aber auch mit Freunden. An dieser reihe stimmt einfach alles: Regie, Schauspieler, Kulisse, Soundtrack (für den übrigens Howard Shore verantwortlich ist)! Die Soundtracks gehören zu meinen liebsten.

14. The Crow (Die Krähe) ~ 1994


Regie: Alex Proyas
Darsteller: Brandon Lee, Michael Wincott, Bai Ling u.a.

Tja, was soll man zu The Crow sagen? Berühmt wurde er durch den Tragischen Todes, während der Dreharbeiten, des Hauptdarstellers Brandon Lee, welcher Ironischerweise wie sein Vater, Bruce Lee, ebenfalls während eines Filmdrehs zu Tode kam.
Nichts desto trotz ist der Film wunderbar. Ein Düsteres Fantasie Spektakel und ein gewisser Hauch von Romantik machen The Crow für mich einfach zu etwas ganz besonderen.

13. Phenomena ~  1985


Regie: Dario Argento
Darsteller: Jennifer Connelly, Donald Pleasence u.a.

Dario Argento die 1ste!!! :D 
Dieser Horror Meister wird sich noch einigemale in meiner Liste wiederfinden :D
Ein wunderbarer Fantasie Thriller, mit einigen Splatter Elementen. Hier spielt eine wunderbar junge Jennifer Connelly die Hauptrolle, welche ja bereits mittlerweile als beste Hauptdarstellerin den Oscar bekommen hat, und neben ihr glänzt ein wunderbar toller Donald Pleasence, den Fans aus Halloween und anderen Horror B-Movies kennen dürften.
Diesen Film hab ich aus Österreich, da er zu dem Zeitpunk noch Indiziert war. Mittlerweile dürfte er gestrichen sein aber ich glaube dennoch nur gekürzte Fassungen gesehen zu haben. Uncut ist der Film natürlich große Klasse :D Und der Soundtrack von Goblin unglaublich toll :D

12. Das Piano (The Piano) ~ 1993


Regie: Jane Capion
Darsteller: Holly Hunter, Harvey Keitel, Sam Neill u.a.

Das Piano ist einer der Romantischsten Filme die ich je gesehen habe und Holly Hunter als Stumme Ada, die über das Piano sich auszudrücken vermag, überzeugt auf ganzer Linie und hat zurecht den Oscar als beste Hauptdarstellerin gewonnen. Jedes Lied ist von ihr selbst gespielt :D
Michael Nymann steuerte einen wirklich traumhaften Soundtrack hinzu.
Der Film ist sehr melancholisch und beiweitem nicht für jeden etwas. Aber für Leute, die sich auch gerne mal einen wirklich ernsten Film anschauen, denen sei gesagt, das sie mit The Piano genau richtig liegen ;)

11. Bram Stokers Dracula ~ 1992


Regie: Frances Ford Coppola
Darsteller: Gary Oldmann, Winona Ryder, Anthony Hopkins u.a.

Ich LIEBE diese Dracula Verfilmung! Die einzige Verfilmung, welche dem Buch gleichkommt und dennoch abweicht. Dracula hier als Tragische Figur gefiel mir unglaublich gut :D
Hier passt einfach alles. Die Hauptakteure spielen wunderbar zusammen. Der Film erhielt, soweit ich weiß, vier Oscars und die hat er auch wirklich verdient. 
Dracula ist hier in einer 3-Disc Edition zusammen mit Frankenstein und Wolf enthalten. Dies entspricht wohl allen drei Single Disc ausgaben.

Nun kommen wir zu meinen Top 10!

10. Braveheart ~ 1995


Regie: Mel Gibson
Darsteller: Mel Gibson, Sophie Marceau u.a.

Meine Top Ten beginnt mit einem Film, der ebenfalls Oscarpreisgekröhnt ist, und einfach nur mit einem Wort beschrieben werden kann: Bombastisch!
Mel Gibson hat hier selbst auf dem Regiestuhl Platz genommen und hat sich selbst als Hauptdarsteller verpflichtet. Könnte man als sehr arrogant bezeichnen aber hier passt es tatsächlich.
Eine bezaubernde Sophie Marceau als Prinzessin von Frankreich macht den Film zum unglaublich schönen Geschichtsfilm, auch wenn sich Mr. Gibson natürlich viele Freiheiten erlaubt.
Nichts desto trotz hat Bravehaert ihm einige Oscars eingebracht und die Geschichte von William Wallace, wessen Frau ermordet wird und er zum Befreier der Schotten wird gehört einfach in jeden Schrank.

9. Repo - The Genetic Opera! ~ 2008


Regie: Darren Lynn Bousman
Darsteller: Anthony Head. Sarah Brightmann, Paris Hilton u.a.

Ja, ihr habt richtig gelesen! Ein Film mit Paris Hilton! Wie gut kann der da schon sein??? Sehr gut!!
Eins Splatter Musical/Oper vom feinsten und schon längst Kult.
Alle Darsteller machen ihren Job gut und selbst Mrs. Hilton glänzt in ihrer Rolle der Amber Sweet, die ihr regelrecht auf den Leib geschrieben wurde... möchte man meinen. Denn man bekommt tatsächlich das Gefühl das sie sich selber spielt und das macht sie auch wirklich gut.
Sarah Brightmann in ihrer ersten Rolle macht ihre Sache ebenso gut wie der Rest und fügt sich kompromisslos in einen erstklassigen Cast ein.
Der Soundtrack, welcher unter anderem von Yoshiki (X-Japan) produziert wurde, ist ein echtes Highlight!
Jeder der Musical Verfilmungen mag kann hier beherzt zugreifen:
DieserFilm ist ausschließlich im O-Ton erhältlich. Jeder der den Film hat und die Extras kennt, wird wissen wieso... :)

8. Halloween (Halloween- Die Nacht des Grauens) ~ 1978


Regie: John Carpenter
Darsteller: Jamie Lee Curtis, Donald Pleasence u.a.

Wahrscheinlich DER Horrorfilm, dem sämtliche anderen Horror Schlächter wie Freddy Krueger, Jason oder auch Chucky den weg gewappnet hat: Halloween!
John Carpenter versteht, wie kein anderer, eine gruselige Atmosphäre zu schaffen und das ohne Blut. Viele haben sich versucht es zu imitieren, aber alle sind daran gescheitert.
Jamie Lee Curtis spielt hier in ihrem ersten Film direkt die Hauptrolle und sollte durch diesen Film als Scream-Queen in die Horrorfilm Geschichte eingehen. Bis heute ist sie ihren Wurzeln Dankbar und übernahm 20 Jahre später in der siebten Fortsetzung H20 und dem darauffolgenden Halloween: Ressurrection die Rolle der Laurie Strode.
Diese Version ist ein Import aus Österreich und so in Deutschland nicht zu bekommen.
Natürlich ist Halloween an sich frei Verkäuflich :D

7. Inferno (Horror Infernal) ~ 1980


Regie: Dario Argento
Darsteller: Irine Miracle, Daria Nicolodi u.a.

Dario Argento die 2te!! :D
Nach Suspiria ist dies der zweiter Teil der Mütter Trilogie und mit dem 2007 erschienenen Mother of Tears - The third Mother abgeschlossen.
Inferno ist einer der letzten wirklich guten Argento streifen (Ich glaube nur noch Tenebrea, Opera und Phenomena waren dannach noch wirklich schaubar und gut...) und spinnt die Story, welche er erfolgreich in Suspiria begonnen hat, weiter. Diesmal spielt die Handlung im zweiten Haus, welches in New York steht.
Diesmal ist der Soundtrack zwar nicht von Goblin... aber das macht nichts. Das Lied der Drei Mütter haut dennoch ordentlich rein und der überraschende Schluss ist einfach fantastisch :D 
Inferno ist in Deutschland nach wie vor Indiziert und nur aus Österreich beziehbar.

6. Suspiria ~ 1977


Regie: Dario Argento
Darsteller: Jessica Harper, Stephanie Casini u.a.

Und Dario Argento die 3te und letzte!! :D
Hier haben wir, meiner Meinung nach, Mr. Argentos absolutes Meisterwerk an welches keiner seiner Filme wieder hereinreichen konnte.
Suspiria ist der Auftakt der Mütter Trilogie und beginnt mit der ersten großen Mutter, der Mutter der Seufzer, welche ihren Sitz in München hat. Hier wird noch nicht zu sehr auf die Hexen eingegangen, aber dies geschieht dann in Inferno, welcher ja drei Jahre später kam ;)
Auch hier ist wieder Goblin von der Partie und das Suspiria-Theme bis heute mein SMS Sound :D
Hauptdarstellerin Jessica Harper wird heute noch auf der Straße angesprochen von begeisterten Fans, die ihr sagen das Suspiria ihr all Time Favorite ist.
Auch Suspiria ist nach wie vor Indiziert und kam 2012 in 6 limitierten Covern auf den Österreichischen Markt... und ja, ich war leider nicht schnell genug und habe das Hässlichste Cover von allen abbekommen -.-

5. The Phantom of the Opera ~ 1989





Regie: Dwight H. Little
Darsteller: Robert Englund, Jill Schoelen, Bill Nighy u.a.

Meiner Meinung nach ist diese Fassung des Romanes völlig zu Unrecht untergegangen. Robert "Freddy Krueger" Englund spielt hier ein wunderbares Phantom, welches der wunderschönen Christine Day nachstellt und in ihrem Namen morde begeht. Der Soundtrack von Misha Seagel ist traumhaft und für einen B-Movie ist dieser Film mit unglaublich viel Liebe zum Detail ausgezeichnet.
Es gibt so viele Verfilmungen, viele schlechte und auch gute. Dieser hier gehört zu den besseren und zu meinen liebsten.
Seit 2012 ist dieser Film auch endlich Frei erhältlich. Zuvor gab es diesen nur als Bootleg. Ich habe mein Bootleg dennoch behalten da mir das Menü dort wesentlich besser gefiel... :D

4. Carrie (Carrie - Des Satans jüngste Tochter) ~ 1976





Regie: Brain De Palma
Darsteller: Sissy Spacek, John Travolta, Piper Laurie u.a.

Hier ist sie: Meine aller erste selbst gekaufte DVD :D Drei Wochen hatte ich dafür gespart. Ich glaube sie hatte mich 14,99€ gekostet.
Carrie, Stephen Kings erster Roman, ist die Geschichte einer Außenseiterin, welche von den Mitschülern gehänselt wird und von der religiös Fanatischen Mutter gequält wird. Mit übersinnlichen Kräften schlägt das Mädchen schließlich zurück und entfacht auf ihrem Schulball ein Blutbad.
So viel zur Story. Ich finde die Geschichte des Mauerblümchens, welches einfach nur dazu gehören möchte, unglaublich tragisch. Und Sissy Spacek spielt die Rolle der Carrie so wunderbar, das sie für diese Leistung sogar für den Oscar nominiert war - so was passiert in Horrorfilmen ja nicht sehr oft und damals wohl auch noch häufiger als heute... :D
2013 soll ein Remake in die Kinos kommen - ich bin schon sehr gespannt drauf :D

3. Ever After (Auf immer und Ewig) ~ 1998





Regie:  Andy Tennent
Darsteller: Drew Barrymore, Anjelica Husten, Dougrey Scott u.a.

Nun befinden wir uns auf dem Treppchen - meine Top drei!
Ein wunderschön, romantisches Märchen, welches die Geschichte des Aschenputtels neu erzählt ;)
Ich finde denn so schon... Ich kann den immer schauen und weine auch immer wieder dabei :D
Aber ich weine ja auch beinah bei jedem Film XD

2. Titanic ~ 1997




Regie: James Cameron
Darsteller: Kate Winslet, Leonardo DiCaprio, Billy Zane u.a.

Ein Film, bei dem sich die Geister scheiden. Ich liebe ihn dennoch :D
Für mich ist dieser Film soviel mehr als bloß eine Liebesgeschichte - für mich ist er das Zeitfenster in eine Epoche, wo der Mensch noch glaubte, das Technik macht über die Elemente haben würde. Falsch geglaubt, den wie jeder weiß, ist das Schiff ja untergegangen und hat den Menschen schmerzhaft klar gemacht, das er nicht das mächtigste auf der Welt ist :)
Zum Film selbst braucht man nicht viel zu sagen. 11 Oscar sagen meiner Meinung nach alles und James Cameron hat hier gezeigt, das er sich als Regisseur auf kein Genre festlegen lässt :D

1. The little Mermaid (Arielle - Die Meerjungfrau) ~ 1989





Regie: Ron Clements/John Musker

Na, wer hätts gedacht? :D Daran kommt nichts. Arielle wird geschaut wenn es mir nach einer Kortison Therapie schlecht geht, wenn mir langweilig ist, wenn es mir gut geht, wenn es mir nicht so gut geht... also eigentlich kann ich ihn immer sehen :D
Da kommt nichts dran... :D
2013 kam er endlich wieder mit der Original Synchro auf den Markt :D

So, das waren meine liebsten Filme :D

Was sind so eure liebsten Filme? Und wieso?
Lasst es mich wissen ;)

xxx

Aimée






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen